Weihnachtsfeier 2016

Schon zum 44. Mal luden wir die Menschen mit Be­hinderung zur traditionellen Adventsfeier in die festlich geschmückte Jurahalle ein. Etwa 260 Behinderte aus der Lebenshilfe Tuttlingen und 26 Mitglieder des Schweizer Clubs Mikado nahmen ihre Plätze ein.

Es begann mit dem Mittagessen mit Maultaschen und Kartoffelsalat aus dem Gasthaus Krone Gosheim.

Dann begrüßte der 1. Vorsitzende Daniel Mulfinger die anwesenden Gäste. Unter ihnen waren auch unser Bür­germeister Bernd Haller und aus der Nachbargemeinde Wehingen der frisch gewählte Bürgermeister Gerhard Reichegger, sowie Pfarrer Niels Hoffmann, Herr Karl Zischka und der stellvertretende Geschäftsführer der Lebenshilfe Tuttlingen, Herr Manger.

Anschließend spielte der Fanfarenzug Wehingen unter der Leitung von Seppi Heyer einige mitreißende Stücke, und die Stimmung in der Halle war schon super.

Als dann DJ Dieter Reger die Party richtig einheizte, gab es kein Halten mehr, und die Tanzfläche wurde proppevoll.

Zum Durchschnaufen wurden am Spätnachmittag Kaf­fee und Kuchen serviert, und dann begann endlich der schon langersehnte Losverkauf für die Riesen-Tombola. Als Hauptgewinn winkte wieder ein großer Fernseher! In kürzester Zeit waren die Lose verkauft, und schon warteten die Gäste ungeduldig, dass die Preise aus der Tombola ausgegeben wurden.

Gegen Ende wurde es besinnlich, die Freunde der Behin­derten gaben einige Weihnachtslieder zum Besten, und hießen den Nikolaus willkommen. Dieser brachte jedem behinderten Gast sein Weihnachtsgeschenk mit. Es gab eine wunderschöne City-Bag mit dem „Freunde der Be­hinderten-Logo“.

Und schon war eine wunderschöne Feier wieder zu Ende. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, dass dieser Nachmittag wieder voll gelungen ist. Und ein herzliches Vergelts Gott allen Kuchenbäckerinnen und -Bäckern, dass wir wieder ein wunderbares Kuchenbuffet zaubern konnten.

Und vielen Dank allen Freunden und Gönnern, damit diese Feier ermöglicht werden kann.