Generalversammlung am 09.04.18

Am 9. April 2018 fand die diesjährige Generalversammlung im Gasthaus Krone in Gosheim statt. Neben den üblichen Berichten durften wir eine Spende vom Musiktheater Gosheim entgegen nehmen. Leider stellte sich der 1. Vorsitzende Daniel Mulfinger nicht mehr zur Wahl.

Der 1. Vorsitzende Daniel Mulfinger konnte 21 Mitglieder willkommen heißen. Seitens der Gemeinde begrüßte er Herrn Bürgermeister Haller, von der Presse wurde Herr Moosbrucker begrüßt. Von der Lebenshilfe Tuttlingen konnte er den Geschäftsführer Herrn Bosch begrüßen. Das Ehrenmitglieder Karl Zischka konnte der Versammlung aus gesundheitlichen Gründen leider nicht beiwohnen. Im letzten Vereinsjahr sind vier Mitglieder verstorben: Kato Hermle, Gabi Hermle, Theo Hermle und Fidel Dreher. Es folgte eine Schweigeminute im Gedenken an die Verstorbenen.

Nach 10 Jahren wird Daniel Mulfinger aus beruflichen Gründen nicht mehr als 1. Vorsitzender wieder kandidieren. Er bedankte sich bei den Auschußmitgliedern für die Hilfe und Unterstützung in diesen Jahren und die gute und angenehme Zusammenarbeit.

In seinem Resümee bedankte sich Daniel Mulfinger bei allen Helfern, die den Verein jährlich so tatkräftig unterstützten. Er führte kurz auf, was im vergangenen Vereinsjahr wieder an Projekten durchgeführt wurde, z.B. Stand am Trossinger Weihnachtsmarkt, Besenwirtschaft am Fasnetsdienstag, Sektausschank am 50er Fest, Unterstützung beim Duathlon in Tuttlingen, das gelungene Sommerfest in Charlys Rumpelkiste am 23.06.17, das Seifenkistenrennen am 22.07.17, die 46. Weihnachtsfeier am 02.12.17, das große Narrentreffen in Gosheim vom 12. – 14.01.18. Außerdem wurde ein Anhänger angeschafft, um das Zelt dauerhaft zu lagern. Die Gemeinde hat dankenswerterweise die Kosten für den Anhänger komplett übernommen.

Dann folgte der Bericht von Kassiererin Melitta Vogt, die einen positiven Kassenstand präsentieren konnte. DIe Spenderliste wurde nicht verlesen, wurde aber ausgelegt und konnte von jedermann eingesehen werden.

Die Kassenprüfer Franz Laudenbach und Hartmut Köster bestätigten eine einwandfreie Kassenführung seitens der Kassiererin.

Die Entlastungen übernahm Bürgermeister Bernd Haller. Er sprach lobende Worte an die Vorstandschaft aus über die Arbeit und Initiative und bedauerte es, dass Daniel Mulfinger als 1. Vorsitzender aus dem Amt scheidet.

Es folgten die Wahlen: das Amt des 1. Vorsitzenden konnte noch nicht besetzt werden. Die Kassiererin Melitta Vogt wurde einstimmig auf zwei Jahre wiedergewählt. DIe Beisitzer Helmut Heinz. Simone Lachenmeier und Tom Hermle wurden einstimmig auf zwei Jahre wiedergewählt. Die Kassenprüfer Franz Laudenbach und Hartmut Köster wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Der 2. Vorsitzende Sven Mayer verabschiedete den 1. Vorsitzenden Daniel Mulfinger mit dankenden und lobenden Worten aus seinem Amt. Er überreichte ihm ein Erinnerungsgeschenk als Dankeschön für seine vorbildliche Amtsführung und die große Unterstützung für die letzten 10 Jahre.

Holger Simon und Helmut Hermle vom Musiktheater Gosheim überreichten eine Spende über 500 Euro aus dem Erlös des Verkaufes des Watzmannkalenders.

Herr Bosch von der Lebenshilfe Tuttlingen bedankte sich bei allen für die große Unterstützung, die die Lebenshilfe Tuttlingen durch die Gosheimer Freunde der Behinderten erhalten hat.